Allgemeine Geschäftsbedingungen | Krav Maga Tactics – München – Krav Maga Global

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Vorstrafen/Gewaltdelikte:

Ich versichere, dass mein polizeiliches Führungszeugnis keine Eintragungen wegen Gewaltdelikten enthält. Auch sind keine entsprechenden Gerichtsverfahren gegen mich anhängig.

2. Anmeldung:

Die Anmeldung zu Seminaren, Workshops oder Kursen ist verbindlich und nicht übertragbar. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Es werden keine Anmeldebestätigungen versandt. Wenn keine gegenteilige Mitteilung erfolgt, findet das Seminar statt.

3. Zahlungsbedingungen:

Die veröffentlichte Angebotsgebühr ist spätestens am Veranstaltungstag vor Beginn in bar zu begleichen oder nach Absprache zu überweisen.

4. Rücktritt / Kündigung:

Sollten die vereinbarten Termine nicht eingehalten werden können, bitten wir darum, diese mindestens 48 Std. im Voraus abzusagen. Nicht oder zu kurzfristig abgesagte Termine gelten als wahrgenommen. Rechtzeitig abgesagte Termine können selbstverständlich nachgeholt werden.
Dies ist leider nötig, da wir bei zu kurzfristiger Absage die Plätze nicht wieder belegen können.
Ein Rücktritt muss schriftlich bis spätestens 2 Tage vor dem Veranstaltungstermin an folgende Adresse gerichtet werden:

Krav Maga Tactics
Tevini & Friends GmbH
Frühlingstrasse 84
82110 Germering
oder per Email an
info@krav-maga-tactics.com

Die Nichtinanspruchnahme einzelner Angebotsinhalte berechtigt nicht zu einer Ermäßigung der Teilnahmegebühr.

5. Absage von Seminaren, Workshops und Kursen:

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, insbesondere bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl, Seminare, Workshops und Kurse abzusagen. Dadurch entstehen keine Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter oder den von ihm verpflichteten Vertragspartnern. Wird es dem Veranstalter, aus Gründen die er nicht zu vertreten hat, unmöglich Leistungen zu erbringen, so sind Schadenersatzansprüche ausgeschlossen. Eine endgültige Teilnahmezulassung unterliegt ausschließlich dem Veranstalter. Bei Absage von Veranstaltungen werden die bereits entrichteten Teilnahmegebühren zurückerstattet.

6. Sicherheit:

Ich verpflichte mich, bei der Ausübung der Trainingstechniken stets die nötige Vorsicht walten zu lassen. Den Anweisungen der Trainer ist stets Folge zu leisten. Nichtbefolgung kann den Ausschluss des Teilnehmers aus der Trainingsgruppe zur Folge haben. Der Veranstalter wird in diesem Fall nicht schadenersatzpflichtig.

7. Gesundheit:

Ich versichere, dass keine ärztlichen Bedenken gegen die Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen bestehen. Das Training erfolgt auf eigene Gefahr. Mir ist bewusst, dass beim Training einer Kontaktsportart Verletzungen nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Der Abschluss einer Unfallversicherung liegt in eigenem Ermessen. Eine Unfallversicherung seitens des Veranstalters besteht nicht.

8. Mitgliedschaft:

Durch die Teilnahme an Probetrainings, Workshops oder Seminaren entsteht kein Mitgliedschafts- bzw. Aufnahmeanspruch für das reguläre Training.

9. Haftung:

Die Benutzung aller Einrichtungen und die Inanspruchnahme sämtlicher Dienstleistungen erfolgt auf alleinige Gefahr des Teilnehmers. Dieser verpflichtet sich Trainingsräume und Trainingsutensilien pfleglich zu behandeln und etwaige Schäden unverzüglich anzuzeigen. Er haftet für sämtliche durch ihn verursachte Schäden. Dies gilt für Fremd- und Eigenschäden. Für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Gegenstände wird keinerlei Haftung übernommen.

10. Bild- und Tonmaterial:

Es ist dem Veranstalter bzw. den unterrichtenden Trainern gestattet, während des Seminars entstehende Foto-, Ton- oder Videoaufnahmen unentgeltlich für Werbe- und Repräsentationszwecke zu verwenden. Jedem Teilnehmer steht es frei vor Beginn von Foto-, Ton- oder Videoaufnahmen der eigenen Aufzeichnung ausdrücklich zu widersprechen. Dieses wird entsprechend berücksichtigt. Dem Teilnehmer sind während des Seminars keine Ton- oder Videoaufnahmen gestattet.

11. Schriftform:

Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden zu diesem Vertrag sowie die Aufhebung dieser Klausel, bedürfen der Schriftform.

12. Einverständnis:

Durch Absenden der Online-Anmeldung erkennt der Teilnehmer den Vertragsinhalt an und erklärt sein Einverständnis mit allen in der Veranstaltungsbeschreibung aufgeführten Punkten.

13. Datenschutz:

Unsere Datenschutzrichtlinien könne Sie unter diesem Link einsehen.

14. Salvatorische Klausel:

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so ist dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck so weit wie möglich verwirklicht und mit den übrigen Bestimmungen dieses Vertrags vereinbar ist.

Mobile version: Enabled